BERLIN. Die „Babyboomer“ gehen demnächst in Rente. Und viele von ihnen bereiten ihre Wohnungen und Häuser systematisch aufs Alter vor, beobachtet der Verband Privater Bauherren (VPB). Einige bauen sogar noch einmal ganz neu – und diesmal auch barrierefrei. Dabei unterstützt sie der VPB mit seinem neuen Leitfaden „Vorbauen und umbauen: barrierearm und altersgerecht“, der jetzt in dritter Auflage – und erheblich erweitert – erschienen ist. Der 66-seitige Leitfaden kann ab sofort im VPB-Shop unter www.vpb.de bestellt werden – für fünf 5 Euro plus Versand.

Die bundesweit tätigen VPB-Berater beobachten drei Tendenzen: Ein Teil der Älteren baut seine Immobilie fürs Alter um, ein weiterer Teil sucht gezielt nach Seniorenwohnungen mit angeschlossenem Service und eine dritte, wachsende Gruppe, wagt noch einmal den kompletten Neubau. Gerade letztere sehen sich dabei nicht nur auf dem Schlüsselfertigmarkt um, sondern versuchen, ihre individuellen Wünsche mit einem Architekten zu realisieren.

weiter lesen…